TRANSFORMATIVER EXPRESSIONISMUS

Der Expressionismus ist eine modernistische Bewegung und ein künstlerischer Stil, in dem der Künstler versucht, nicht die objektive Realität darzustellen, sondern die subjektiven Emotionen und Reaktionen, die Objekte und Ereignisse innerhalb einer Person hervorrufen wollen, um beim Betrachter extreme Emotionen zu wecken.SICA fordert Ideen und Inspirationen an den Rand der Möglichkeiten heraus, um neue Perspektiven zu finden. Sie stellt Emotionen dar, die sich ständig weiterentwickeln und in ein höheres Bewusstsein verwandeln, definiert und interpretiert dabei die ursprüngliche, expressionistische Bewegung neu und identifiziert den transformativen Expressionismus als ihren persönlichen Duktus.

Ihre Sichtweise und ihr künstlerischer Stil spiegeln sich in verschiedenen Themen wider, wie „Verbunden“ – „Meditation“ – „Trinität der Materie“ – und der Anwendung neuer Techniken, sowie der Einbeziehung verschiedener Objekte wie Edelsteine, seltene Metalle und Kunstfotografie.

Alles ist in Allem – Alles ist Eins.

Catherine Sica

Catherine Sica Art für Zuhause

„Materie/Antimaterie“-Diptychon

Technik
Acryl, Pastellkreide, Metalle auf leinen- 100x200x4cm

Es gibt nichts Starres- Spiritualität löst Materie auf. Festhalten erzwingt Auflösung und ermöglicht Veränderung und Weiterentwicklung.

„Verbundene Auflösung in rot“

Technik
Acryl, Öl, Aluminium auf Leinen- 80x120x4cm – auch querformatig hängbar

Alles ist in Allem- Alles ist miteinander verbunden

„Lichtbringer“

Technik
Selenitgestein, Eitempera, Öl, Acryl, Sand, 90x180cmx 4cm

In der Antike wusste man um die Heilkraft der Steine- Selenit kann energetische Prozesse im Körper sowie Geist anregen und dabei helfen, alte Verhaltensmuster zu erkennen und abzulegen. In einem Gemälde verarbeitet entsteht so ein “Kraft-Akku“ für die Räume.

Ausstellungen & Veranstaltungen

Aktuelle News

Ausstellung Catherine Sica

Ab Mittwoch, 17. November im Kulturzentrum Oberschützen Dem Thema des kosmischen Zusammenhalts treu geblieben, veranschaulicht Sica in ihren Kunstwerken ihre Wahrnehmung der Welt als ein Zusammenspiel von Ähnlichkeiten und Gegensätzen nach dem Yin-Yang Prinzip. Auf den ersten Blick erscheinen die verwendeten Elemente widersprüchlich […]

Restaurieren von Gemälden und Skulpturen

Hoffentlich können wir mit dem Kunsthaus Rust Anfang Mai in die neue Saison starten. Bis dahin widme ich mich neben der Kunst dem Restaurieren von Gemälden und Skulpturen: Einerseits genieße ich hier das Vertrauen von renommierten Unternehmen, Abteien, Museen und Privatstiftungen, […]

Catherine Sica im Kurier

Arbeit mit alten Meistern Kunstwerken, die im Laufe der Jahrhunderte Schaden genommen haben, widmet sich Künstlerin und Restauratorin Catherine Sica aus Rust. „Die besonderen Herausforderungen bei alten Meistern und antiken Gemälden ist zumeist die Beschaffenheit der Malerei und der Leinwand“, […]

Catherine Sica im Kurier!

Auf der Titelseite der Burgenlandbeilage des Kuriers fand man am ersten Oktoberwochenende Catherine Sica, ein 2-seitiger Bericht über ihre Arbeit und das Kunsthaus fanden sich im Blattinneren.

New Collection des PHOTOVISION PROJECTS MICAT

Es tut sich wieder einiges bei dem gemeinsamen Projekt von Catherine Sica und Mike Lindtner, das einen Bogen von der Fotografie zur Malerei schlägt. „Transformation of Reality“ ist übrigens auch für Ihr Lieblingsbild möglich – erkundigen Sie sich direkt im […]

Newsletter