Catherine Sica - Ikonenmalerin, Sängerin und Restaurateurin
 

Vernissage: Galerie Immobilien am 23.03.2017 (Fotos)

Liebe Kunstfreunde,

ich bedanke mich vom ganzen Herzen bei allen, die zu der Galerie-Immobilien Vernissage gekommen sind und diesen Abend auch für mich zu etwas ganz Besonderen gemacht haben.

GASTGEBER und Inhaber Christian Krail und sein Team Dr. Johannes Mende und Dr.

Gernot Hutter begrüßten die zahlreichen Gäste, darunter:

Familie Frühwirt – High Level Tours

Familie Isabell und Gerhard Smetana – Impuls Reisen Günther Pollak – Nationalbank Edith Leyrer und Heinz Busch Konstanze Breitebner Brigitte Just Mike Lindtner Mag. Wolfgang Grimme – Fliesendorf Mag. Manfred Hogl – Natur im Raum Hansjörg Geisler – Swietelsky Baugesellschaft Susanne Korn Friedrun West- West Fotostudios Herbert Kracker-  BestProTec Bayern GmbH -München Harald Hanisch – Musikproduzent Und viele andere Freunde der Gastgeber

Vielen Dank an Hans Mende, der diesen Text über die Vernissage verfasst hat:

Begeisterte Vernissagen-Gäste, glückliche Veranstalter und ein herzerfrischender Auftritt der Malerin Catherine Sica als Sängerin: wieder ein wunderbar stimmungsvoller Abend bei Galerie Immobilien! In ihrem Eingangsstatement stellte Catherine inmitten ihrer Bilder kurz das Grundprinzip ihrer Arbeit vor. Sie wolle immer die uns umgebende positive Energie zum Schwingen bringen, die Liebe dem Hass entgegenstellen oder wie im Fall ihres ausdrucksstarken Werks ‚Der Boss – sein letztes Hemd‘ die ewigen Fragen der Menschheit in aktuellen Zusammenhängen neu stellen.

Lebendig, warmherzig und persönlich begrüßte sie Freundinnen, Bekannte und Fremde und startete danach gemeinsam mit ihrem kongenialen Pianisten und Sänger Michael Hoffmann ein berührend mitreißendes Musikprogramm. Swing, Balladen und Chansons, musikalische Highlights von Ray Charles über Van Morrison bis Édith Piaf – die Bandbreite der beiden ließ kaum zu wünschen übrig. Und ein begeistertes Vernissagen-Publikum lauschte den Solo und im Duett dargebotenen Songs, schnippte Finger im Takt und wurde der ‚Bravos‘ nicht müde. Und Müdigkeit schien es auch im Schwingungsfeld von Sica und Hoffmann nicht zu geben, die mit Dauer und Intensität ihrer Musikeinlagen nicht knauserten.

Das einfallsreiche Buffet von Johannes Lingenhel übertraf wieder einmal alle Erwartungen und erleichterte gemeinsam mit dem unkompliziert freundlichen Service seiner MitarbeiterInnen die zwanglosen Gespräche über Kunst und Immobilien, die den Abend intensiv und lebendig weiterklingen ließen.

Catherine Sica hat mit ihrer Vernissage die Latte für die kommenden Veranstaltungen von Galerie Immobilien im Jahr 2017 hoch gelegt. Wir werden uns anstrengen müssen, um das heuer noch zu toppen! Auch eine Herausforderung, aber eine durchaus reizvolle.